+
Dank an eine ehrliche Seele: Santiago Gori ist nun reich.

100.000 Euro Spenden für ehrlichen Taxifahrer

Ein Paar hatte viel Geld in einem Taxi im argentinischen La Plata vergessen. Der Taxifahrer brachte jeden Cent zurück - und erhält nun fast 100.000 Euro an Spenden.

Santiago Gori, ein Taxifahrer aus Argentinien, wurde für seine Ehrlichkeit reich belohnt. Er arbeitete in La Plata in der Nähe der Hauptstadt Nuenos Aires, als er ein älteres Touristenehepaar mitnahm, das eine Tasche auf der Rückbank vergaß.

Darin befanden sich 130.000 Dollar (umgerechnet 96.000 Euro). Einige Tage später sah Gori das Paar wieder und gab ihm die Tasche. Die BBC berichtete über den Vorfall und schreibt, dass diese Handlung für Argentinier, die an Korruption gewöhnt seien, eine außergewöhnliche Geste war.

Zwei junge Mitarbeiter einer Werbefirma hörten von der Geschichte und programmierten eine Internetseite, auf der sie Santiago Gori für sein vorbildhaftes Verhalten dankten und um Spenden für den Taxifahrer baten. Tausende Menschen aus aller Welt haben zahlreiche Nachrichten geschickt und auch Geld gespendet. Nach Informationen auf der Seite kamen bisher 123.000 Dollar (90.000 Euro) zusammen.

Ein Besucher bot Gori an, in seinem Studio ein Lied mit ihm aufzunehmen, sodass er eine Karriere als Musiker starten könne. Ein anderer bot einen Snowboard-Kurs im argentinischen Skigebiet an. Die meisten jedoch dankten dem Taxifahrer und eine sagte das, was wohl alle dachten: "Ich wünschte, es gäbe mehr Menschen wie Sie."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare