Ehrung für vier herausragende TUM-Forscher

- Mit der Heinz Maier-Leibnitz-Medaille der Technischen Universität München für herausragende Wissenschaftsleistungen werden am 2. Dezember, dem "Dies academicus" der TUM (10 Uhr im Audimax) erstmals geleich vier Professoren geehrt.

<P>Arne Skerra, im Wissenschaftszentrum Weihenstephan Ordinarius für Biologische Chemie, erhält den Preis für seine international beachteten Arbeiten über neu designte Proteine.<BR><BR>Professor Albrecht Struppler, emeritierter Ordinarius für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, wird für seine unermüdlichen Forschungen über sensomotorische und schmerzleitenden Systeme geehrt. Struppler arbeitet heute an vielbachteten Systemen zur Wiederbewegung gelähmter Gliedmaßen.<BR><BR>Mit der Neurochirurgin und Bandscheibenspezialistin Professor Anna-Elisabeth Trappe wird ebenfalls eine international anerkannte Medizinerin am Klinikum rechts der Isar ausgezeichnet. Unter ihrer Leitung wurden neue Diagnosemethoden wie die Magnetresonanztomographie für die Wirbelsäulen- und Rückenmarksuntersuchungen eingeführt. <BR><BR>Für seine bahnbrechenden Forschungen über Realzeitcomputersysteme würdigt die TUM außerdem Professor Georg Färber, der im Garchinger Infomatik-Bau seinen Lehrstuhl hat. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare