+
Beim Videoportal Youtube kann man einstellen, wer die eingestellten Videos sehen kann und wer nicht. Foto: Sebastian Kahnert

Eigene Youtube-Videos: Vor fremden Blicken schützen

Nicht alle Nutzer wollen viele Klicks beim Videoportal Youtube erreichen. Manch einer möchte nur Bewegtbilder mit Freunden teilen. Doch Vorsicht: Hier gilt es die unterschiedlichen Einstellungen zu beachten.

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Videos auf Youtube nur einem ausgewählten Kreis zugänglich machen will, hat zwei Möglichkeiten: Die Plattform unterscheidet zwischen privaten und nicht gelisteten Videos.

Zu privaten Videos können nur angemeldete Nutzer über ihre E-Mail-Adresse eingeladen werden. Weniger streng sind nicht gelistete Videos: Sie sind für jeden sichtbar, der den Link erhält, also auch nicht angemeldete Nutzer. Vorsicht: Sie könnten den Link dann selbstständig weitergeben. In beiden Fällen wird das Video nicht auf der Profilseite des Nutzers angezeigt und taucht nicht in den Suchergebnissen auf.

Auch nachträglich lässt sich der Status eines Clips noch ändern - am Computer im "Video-Manager", in den Apps auf Android und iOS unter "Konto", dann "Meine Videos".

Hilfe-Seite von Youtube zu Datenschutzeinstellungen

Erklärvideo von Youtube zu Datenschutzeinstellungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare