Mit dem eigenen Laptop aus der Kneipe ins Internet

- Hamburg - In rund 150 Szene-Kneipen und Cafés in Deutschland ist von Mittwoch an für AOL-Kunden das drahtlose Surfen im Internet mit dem eigenen Laptop möglich. Der Internetkonzern hat in Hamburg den Startschuss für das nach eigenen Angaben größte WLAN-Hotspot-Netz Deutschlands gegeben. Neben den bereits seit mehr als einem Jahr aufgebauten Internet-Stationen können AOL-Kunden auch mit dem eigenen Rechner ins Internet zu gehen.

<P>"Man muss den Provider nicht wechseln und nichts freischalten lassen, sondern kann einfach zu seinem gewohnten Tarif surfen", sagt AOL-Sprecher Marc-Sven Kopka. Wer keine WLAN-Karte hat, kann sie sich in der Regel in den Kneipen leihen - auch CDs mit der Zugangssoftware liegen für Nicht-Kunden aus. "Die Handhabe ist einfach, man muss nicht technisch versiert sein, um schnell ins Internet zu kommen", betont Kopka. Mit der drahtlosen Funktechnologie (WLAN) wird die Verbindung zur Internet-Station aufgebaut - das funktioniert nicht nur in der Kneipe, sondern auch rund 100 Meter im Umkreis. "Und noch dazu ist die Datenübertragung in DSL-Geschwindigkeit."</P><P>Das bedeutet für AOL-Nutzer, die im Umkreis eines Hotspots wohnen, dass sie auch von zu Hause aus die DSL-Verbindungen nutzen können. "Damit sind sie viel schneller im Internet, als würden sie mit einem Analog-Modem online gehen." Zudem können die User spezielle Inhalte nutzen, die nur für Breitband-Nutzung angeboten werden. AOL hat die Hotspots an Orten mit "jugendlichem, mobilem und technikaffinem Publikum" installiert. Ein Ausbau des Netzes - auch an anderen Orten - ist nach Angaben von Sprecher Kopka nicht ausgeschlossen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare