+
Was die Einbrecher mit den 1700 Klopapierrollen anfangen, konnte die Polizei nicht sagen.

Einbrecher klauen 1700 Rollen Klopapier

War da was falsches im Essen? Unbekannte sind in der Nacht in eine Lagerhalle eingebrochen und haben Unmengen an Toilettenpapier gestohlen.

Die Einbrecher sind in der Nacht zu Montag in die Lagerhalle eines Gevelsberger Einkaufszentrums eingestiegen. Im Außenlager hebelten sie einen Metallkäfig auf, der Waren schützen sollte, meldet die Polizei vor Ort.

Daraus entwendeten die Diebe 98 Packungen Klopapier zu je 18 Rollen. Der Wert der 1764 Papierrollen beläuft sich auf 360 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In den App-Charts tummeln sich Superhelden und Astronauten
LEGO hat Batman nicht nur zurück auf die Leinwand gebracht, sondern macht ihn auch zum Spielehelden - das kommt bei den iOS-Nutzern gut an. Ebenfalls in den aktuellen …
In den App-Charts tummeln sich Superhelden und Astronauten
App-Charts: Bio-Märchen und Kuschelkätzchen
Ein Bio-Märchen oder ein kuschelbedürftiges Kätzchen: Die App-Charts zeigen diese Woche eine Vorliebe für familienfreundliche Anwendungen. Aber auch Erwachsene kommen …
App-Charts: Bio-Märchen und Kuschelkätzchen
Google-Schwester will „Trolle“ mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Mountain View  - Die Google-Schwester Jigsaw hat ein Tool vorgestellt, mit der Verlage die besonders „giftigen“ Posts leichter erkennen können. Dadurch sollen …
Google-Schwester will „Trolle“ mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Mutmaßlicher Hacker nach Angriff auf Telekom gefasst
Wiesbaden/London - Knapp drei Monate nach dem massiven Hackerangriff auf Internetrouter der Deutschen Telekom ist ein Verdächtiger in London festgenommen worden.
Mutmaßlicher Hacker nach Angriff auf Telekom gefasst

Kommentare