+
Was die Einbrecher mit den 1700 Klopapierrollen anfangen, konnte die Polizei nicht sagen.

Einbrecher klauen 1700 Rollen Klopapier

War da was falsches im Essen? Unbekannte sind in der Nacht in eine Lagerhalle eingebrochen und haben Unmengen an Toilettenpapier gestohlen.

Die Einbrecher sind in der Nacht zu Montag in die Lagerhalle eines Gevelsberger Einkaufszentrums eingestiegen. Im Außenlager hebelten sie einen Metallkäfig auf, der Waren schützen sollte, meldet die Polizei vor Ort.

Daraus entwendeten die Diebe 98 Packungen Klopapier zu je 18 Rollen. Der Wert der 1764 Papierrollen beläuft sich auf 360 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare