Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
1 von 9
Bitte lächeln: Wer mit diesem Duschvorhang in die Wanne steigt, ist gleichzeitig sein Profilbild. Gibt es bei getdigital.de
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
2 von 9
Mit Smileys kuscheln ist jetzt möglich. Die beliebten Messenger-Smileys gibt es als Kissen und Schlüsselanhänger auf amazon.de.
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
3 von 9
Über Kekse sagen, dass einem jemand gefällt, ist doppelt schön. Den passenden Gefällt-mir-Daumen-Ausstecher gibt's bei etsy.com.
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
4 von 9
Mit den App-Untersetzern lassen sich nicht nur Wasser- und Kaffeeflecken vermeiden, sie sind auch ein echter Hingucker auf jedem Tisch. Gibt es ebenso auf etsy.com.
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
5 von 9
Meinungsäußerung mal anders: einfach Like und Dislike stempeln. Gesehen auf amazon.de.
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
6 von 9
Smarter die Bäume nie leuchten: Eine Lichterkette von Osram und eine App lassen den Baum in rund 16 Millionen unterschiedlichen Farben erstrahlen. Gibt es direkt beim Hersteller unter lightify.de.
Vom Pinwannd-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
7 von 9
"slide to unlock" auch für die Haustür: Ganz so einfach ist es dann nicht, die Fußmatte sieht aber super aus und passt zu jedem eingefleischten iPhone-Nutzer. Gibt es auf dawanda.de.
Vom Pinnwand-Duschvorhang bis zur app-gesteuerten Lichterkette gibt es im Internet so einiges für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds
8 von 9
Was tun, wenn einem was gefällt, aber kein Gefällt-mir-Button in der Nähe ist? Dieser "Like-Button" soll Abhilfe schaffen: Durch ihn verkündet eine männliche Stimme in sieben Varianten "Like".  Gesehen auf getdigital.de

Facebook-Duschvorhang gefällig?

9 schräge Geschenkideen für Social-Media-Fans

München - Wer noch nicht alle Geschenke für seine Freunde und Familie beisammen hat, sollte einen Blick auf diese Geschenkideen für Smartphone-Süchtlinge und Social-Media-Nerds werfen.

Jeder kennt sie, jeder hat sie: den Freund, der ständig an seinem Handy seine Pinnwand checkt. Die Verwandte, die all ihre Fotos bei Instagram teilt. Oder den Bekannten, dessen WhatsApp-Nachrichten zwischen all den Smileys nur schwer zu entziffern sind.

Für all diejenigen gibt es hier eine kleine Auswahl an Geschenken, welche jedes Social-Media-Nutzer-Herz höher schlagen lassen. Wer weiter im Internet stöbert, kann noch viele weitere von diesen kuriosen Geschenkideen finden.

mik

 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus
Ein kleiner Junge, eine Insel voller Geheimnisse und traumhaft schöne Bilder: Mehr Zutaten braucht "Rime" nicht. Wer das Spiel richtig genießen will, muss aber über ein …
Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus
Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie
Rasante Schlammrallys oder düstere Zukunftsvisionen: Bei den Neuerscheinungen für den PC kommt keine Langeweile auf. Während Puzzle-Freunde einen Blick auf "Rime" werfen …
Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie
Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro
Mehr Handy braucht kein Mensch: Sparfüchse bekommen für 200 bis 300 Euro heutzutage Smartphones, die kaum noch Wünsche offen lassen. Genaues Hinsehen lohnt sich aber …
Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro
Computer mit Geschichte: „Apple I“
Grüne Platinen und ein grauer Kasten: Für die einen ist es ein Haufen Schrott, für andere die Offenbarung. Der „Apple I“ gehört zu den ersten Heimcomputern.
Computer mit Geschichte: „Apple I“

Kommentare