Bei Twitter lassen sich kinderleicht Umfragen erstellen. Foto: dpa-infocom

Eine Umfrage auf Twitter starten

Einseitige Kommunikation ist auf Dauer langweilig: Mit wenig Aufwand lässt sich auf Twitter eine Umfrage starten: Schon weiß man, was die eigenen Follower denken und kann sie damit an sich binden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Twitter ist ein wunderbares Werkzeug, um Gedanken zu teilen. Doch es gibt einige Extras, die viele gar nicht kennen. Umfragen gehören dazu.

Wer wissen möchte, was die eigenen Twitter-Follower denken, kann jederzeit eine eigene Umfrage starten. Einfach eine Frage stellen und zwei Antwort-Möglichkeiten vorgeben - so einfach ist das! So eine Umfrage lässt sich sowohl über die mobilen Twitter-Apps wie über die Website erstellen.

Dazu die Website Twitter aufrufen - danach in das Textfeld "Was gibt’s Neues?" die Frage formulieren. Darunter folgt ein Klick auf "Umfrage". Hier wiederum lassen sich die zwei Antwort-Varianten eintippen. Nach dem Klick auf "Twittern" haben die Follower sowie andere Nutzer 24 Stunden lang Zeit zu antworten. Alle Antworten werden anonym gesammelt und nach dem Abstimmen prozentual angezeigt.

Weitere Computer-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare