Kürzere Wege im Netz: Googles Chrome-Browser funktioniert auch als virtuelles Wörterbuch. Foto: dpa-infocom

Eingebaute Suchfunktion - Mit Chrome Wörter nachschlagen

Mit Google Chrome lassen sich besonders einfach Begriffe im Web nachschlagen: Auf Wunsch auch Wörter, die auf einer Webseite auftauchen. Die Methode funktioniert auch für Infos zu einer bestimmten Webseite.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Google-Browser Chrome macht das Recherchieren von Schlagwörtern im Web einfach. Wer einen Begriff in die Omnibox (Eingabebereich des Browsers) eintippt, der keine Webadresse ist, startet dadurch automatisch eine Recherche bei Google. Das klappt auch für Begriffe im Text einer Webseite.

Dazu markiert man den betreffenden Ausdruck mit der Maus und zieht ihn dann einfach nach oben in die Adressleiste. Alternativ dazu wird der Begriff mit der rechten Maustaste angeklickt und dann im Kontextmenü die Funktion "Google nach "Begriff" durchsuchen" aufgerufen. Man kann Google auch nach Infos zu einer Webseite befragen.

Dazu gibt man die Domain in die Omnibox ein. Jetzt auf den Pfeil nach unten drücken, bis die Zeile ""Begriff" - Google-Suche" hinterlegt ist. Das klappt allerdings nur bei Seiten, die noch nicht im Browserverlauf stehen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare