In den Windows-Einstellungen lässt sich das Standardprogramm zum Öffnen von bestimmten Dateien auswählen. Foto: dpa-infografik

Einstellen des Standardprogramms für Musik und Videos

Für jeden Dateityp kennt Windows ein Standardprogramm, das bei Doppelklick auf eine Datendatei automatisch ausgeführt wird. Falls nicht das gewünschte Programm gestartet wird, lässt sich das ändern.

Meerbusch (dpa-infocom) - Bei einem Doppelklick auf eine Datei öffnet Windows automatisch das passende Programm. Welches Programm als Standardprogramm verwendet wird, kann der Benutzer selbst festlegen.

Manchmal richten neu installierte Programme sich automatisch selbst als neues Standardprogramm ein. Dadurch ändert sich ungefragt, mit welchem Programm zum Beispiel Audio-Dateien oder Filme geöffnet werden. Dies lässt sich aber wieder ändern.

Dazu als Erstes unter "Start" die "Einstellungen" auswählen. Danach zum Bereich "System" navigieren und den Unterpunkt "Standard-Apps" markieren. Anschließend auf den Link "Standard-Apps nach Dateityp auswählen" klicken und in der linken Spalte den passenden Dateityp suchen. Hier nun noch rechts per Klick das gewünschte Programm einstellen. Fertig.

Mehr Computer-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für …
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das …
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Kommentare