Elitestudiengänge in den Startlöchern

- Zehn Elitestudiengänge und fünf Internationale Doktorandenkollegs (IDK) werden im Oktober an den bayerischen Universitäten an den Start gehen. Rund 300 Studierende werden dann im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern an den Hochschulen eingeschrieben sein.

<P>An der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) reicht die Bandbreite der ausgewählten Exzellenzangebote von der Literaturwissenschaft über Geophysik bis zur Nano-Bio-Technologie. Interessenten für die Elite-Studiengänge müssen sich direkt bei den Fachbereichen der LMU bewerben. "Unser erfolgreiches Abschneiden im Wettbewerb um Elitestudiengänge beweist, wie erstklassig Forschung und Lehre an der LMU betrieben werden", meint dazu Rektor Professor Bernd Huber.</P><P>Die Aspiranten für die Eliteangebote müssen sich einem anspruchsvollen Aufnahme-verfahren stellen. "Schließlich soll besonders begabter wissenschaftlicher Nachwuchs gefördert werden", so Huber. Vorweisen müssen die Be-werber überdurchschnittliche Studienleistungen bis zum Vordiplom oder Zwischenprüfung vorweisen. Für das Internationale Doktorandenkolleg (IDK) sind überdurchschnittliche Magister-, Diplom- oder Masterabschlüsse, zum Teil auch mit Sprachkenntnissen vorzuweisen.</P><P>Die Teilnehmer der LMU-Elitestudiengänge durchlaufen in vier Semestern ein Masterstudium, das sich durch innovative Lern- und Lehrmethoden, großen Praxisbezug, Interdisziplinarität und internationale Orientierung auszeichnet. Die Kollegiaten der Internationalen Doktorandenkollegs erhalten ein Stipendium für ein Jahr oder eine finanzielle Förderung in Form einer Anstellung an der LMU für drei Jahre. Die IDKs bieten neben der persönlichen Betreuung promotionsbegleitende Lehrveranstaltungen sowie Blockkurse in Form von Workshops oder Ferienakademien. Die Doktoranden können außerdem vom internationalen Netzwerk der Fachbereiche profitieren.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare