+
Captain, Ingenieur, Steuermann und taktischer Offizier müssen im VR-Spiel "Star Trek Bridge Crew" eng zusammenarbeiten. Der Ubisoft-Titel erschein am 29. November. Screenshot: Ubisoft Foto: Ubisoft

Ende November auf dem Markt: "Star Trek Bridge Crew" kommt

Die Fans der Science-Fiction-Fraktion wird es freuen: Der Computerspiele-Entwickler Ubisoft bringt Ende des Jahres das neue Star Trek-Spiel "Bridge Crew" heraus. Mehrspieler-Modus inklusive.

Köln (dpa/tmn) - Das Multiplayerspiel Star Trek Bridge Crew wird am 29. November veröffentlicht. Der VR-Titel setzt bis zu vier Spieler in verteilten Rollen auf die Brücke eines Raumschiffes aus dem Star-Trek-Universum.

Als Captain, taktischer Offizier, Steuermann oder Schiffsingenieur müssen Missionen gemeinsam absolviert werden. Im Test auf der Videospielemesse Gamescom (Publikumstage vom 18. bis 21. August) mussten etwa Überlebende eines Weltraumgefechts gerettet werden. Der Titel wird parallel für Playstation VR, Oculus Rift und HTC Vive entwickelt. Spieler können entweder gemeinsam mit anderen Spielern ins All fliegen oder bei Mitspielermangel auf KI-Crewmitglieder setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Das Smartphone hat unseren Alltag massiv verändert - nicht zuletzt dank zahlreicher Tools, die verschiedene Aufgaben erleichtern. Diese Woche in den Charts: …
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Vielen würde es nichts ausmachen, mit ihrer Handy-Datenflatrate langsam weiterzusurfen, wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist. Doch oft erlauben das die Provider …
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen

Kommentare