Endless Ocean 2: Der Ruf des Meeres

Einmal abtauchen! Mit „Endless Ocean 2“ für die Wii kann jeder dem Ruf des Meeres folgen. Delfine reiten oder Korallenriffe retten – in der unendlichen Unterwasserwelt ist alles möglich. Test mit Video!

Eintauchen in die atmosphärische Musik –entspannen in der Unterwasserwelt. „Endeless Ocean 2“ – eine Tauchsimulation bei der die Bewohner der Tiefsee erforscht werden und die Ozeane erkundet werden. Hauptaufgabe ist es, das Geheimnis um das 'Lied der Drachen' zu lüften und den Schatz von Pacifica zu finden.

Neben der Suche nach versunkenen Schätzen, kann der Spieler mit Buckelwalen schwimmen oder mit Kamera auf Motivjagd gehen –„ Endless Ocean“ bietet eine Vielzahl von Aktivitäten in einer atemberaubenden Kulisse.

Vom Wohnzimmer aus die Ozeane dieser Welt entdecken und die Freiheit der Meere erleben – genau das richtige für alle, die dem Alltag mal entfliehen wollen.

Rubriklistenbild: © Hersteller

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese …
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Wer Bilder bearbeitet, muss unterschiedliche Methoden unterscheiden: Entweder, man bearbeitet Objekte auf mehreren Ebenen - oder alles spielt sich auf einer Ebene ab.
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das …
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik

Kommentare