Ein Erfinder muss kein Einstein sein

- Die Erfindung war scheinbar einfach aber revolutionär: Seit Artur Fischer im November 1958 den Dübel erfunden hat, gelingt es auch ungeübten Heimwerkern problemlos, schwere Regale oder Bilder an der Wand aufzuhängen. Derzeit dient der Fischer-Dübel im Europäischen Patentamt an der Erhardtstraße als Aufhänger für das Interesse der Jugend an Wissenschaft und Technik.

<P>Noch bis 19. Dezember und dann vom 7. bis 30. Januar 2004 wirbt die Ausstellung "The Wheel of Invention" um künftige Forscher. Vor allem an die Mittel- und Oberstufen-Gymnasiasten richtet sich die Schau, die Lust auf eine spätere Karriere als Wissenschaftler und Erfinder machen will. </P><P>In vielen Schulklassen, die er durch die Ausstellung führt, herrsche die Skepsis vor dem Forschungsberuf vor, so Bernhard Gall. "Dabei muss man längst nicht Albert Einstein sein. Oft ist es eine einfache aber zündende Idee, die eine geniale Erfindung ausmacht." <BR><BR>Zu acht Themenbereichen von Medizin über Ernährung bis hin zu Mobilität sind jeweils mehrere Patente ausgestellt. Neben komplizierten High-Tech-Erfindungen werden immer auch überraschende Lösungen für ein Problem vorgestellt, "Ideen im Stile von Daniel Düsentrieb", wie Ausstellungsführer Gall betont. </P><P>Zum Thema Mobilität etwa wird die Funktion der Brennstoffzelle verdeutlicht. Es werden auch Scheinwerfer gezeigt, die beim Lenken in die Kurve leuchten. Geöffnet ist die Schau im Haus an der Erhardtstraße 27 täglich von 9 bis 17 Uhr (Eintritt frei). <BR><BR>Schulklassen können sich für Januar noch zu Gruppenführungen anmelden (Anruf unter 089/ 580 66 64). <BR> <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.