+
Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange.

Erneut Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer in Schweden

Stockholm - Schwedens Justiz hat zum zweiten Mal Haftbefehl gegen den Internet-Aktivisten und Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen eines Vergewaltigungs-Vorwurfs erlassen.

Nach der Entscheidung der zuständigen Stockholmer Gerichtskammer am Donnerstag wurde eine internationale Fahndung nach dem Australier ausgeschrieben. Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Assange wegen des Vorwurfs einer Vergewaltigung am 17. August sowie wegen vier weiterer Fälle von sexueller Belästigung und Zwang bei seinem Schweden Besuch Mitte August. Der 1971 geborene Assange wies über seinen Anwalt erneut alle Vorwürfe zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Einst prägte die Telefonzelle das Straßenbild in ganz Deutschland, heute ist sie vom Aussterben bedroht. Die Telefonzelle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Wer …
Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Ablenkung am Steuer ist gefährlich. In eine solche Situation kommen Autofahrer oft, wenn das Smartphone klingelt. Dafür hat Apple nun eine Lösung gefunden.
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings

Kommentare