+
Apple hat ein weiteres Update für iTunes rausgebracht. Es behebt Stabilitätsprobleme. Foto: Sebastian Kahnert

innerhalb einer Woche

Erneutes iTunes-Update soll Stabilität verbessern

Ein neues Update für iTunes soll dafür sorgen, dass beim Musikhören alles reibungslos läuft. User können sich jetzt über korrigierte Anzeigen und mehr freuen.

Berlin (dpa/tmn) - Apple hat ein weiteres iTunes-Update veröffentlicht. Version 12.5.3 beseitigt nach Unternehmensangaben Stabilitätsprobleme und korrigiert die Anzeige von Songtexten im Webradiosender Beats 1. Alben werden nun außerdem wieder in korrekter Reihenfolge abgespielt.

Das Update steht für Windows- (ab Windows 7) und Macnutzer (ab OS X 10.9.5) zum kostenlosen Download bereit. Erst Ende vergangener Woche wurde mit Version 12.5.2 eine schwere Sicherheitslücke in der Windowsversion der Multimediasoftware geschlossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare