Erste 3-D-Bilder der Sonne

- Greenbelt - Ein Doppelsatellit der NASA hat die ersten dreidimensionalen Bilder der Sonne aufgenommen. Die Forscher der US- Weltraumbehörde erhoffen sich durch die Bilder des "Stereo"-Tandems eine genauere Vorhersage des Weltraumwetters, wie sie in einer Mitteilung vom Montag (Ortszeit) berichten.<br> Filmbericht: Sensationelle 3D-Bilder der Sonne

Insbesondere das frühzeitige Erkennen von Sonneneruptionen sei nun möglich. Diese Ausbrüche schleudern große, elektrisch geladene Gaswolken aus der äußeren Sonnenatmosphäre in Richtung Erde. Als Folge entstehen die Polarlichter, aber auch Strahlungs- und Magnetstürme, die Stromnetze, Funkverbindungen und Satelliten stören können.

 Filmbericht: Sensationelle 3D-Bilder der Sonne

Bisher konnten Wissenschaftler auf den zweidimensionalen Abbildungen der Sonne die ersten Anzeichen einer bevorstehenden Eruption nicht zuverlässig erkennen. Die Tiefenwahrnehmung des Doppelsatellits funktioniert wie bei den menschlichen Augen durch einen unterschiedlichen Blickwinkel: Eine Sonde des Gespanns umkreist die Sonne vor, die andere hinter der Erde. ""Stereo" erlaubt erstmals Schätzungen darüber, wie stark ein Magnetsturm ausfallen wird", erläuterte Russell Howard vom Marine-Forschungslabor in Washington. Mit dem Satellitenduo können erstmals Plasmawolken auf dem gesamten Weg von der Sonne zur Erde beobachtet werden.

Die "Stereo"-Sonden wurden im Oktober 2006 in den Weltraum gebracht. Neben amerikanischen Forschern waren auch viele europäische an der Konstruktion beteiligt.

"Stereo"-Homepage: www.nasa.gov/mission_pages/stereo/main

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones
Die Smartphone-Nutzung in Deutschland wächst weiter, besonders bei älteren Menschen. Zunehmend wichtiger wird der Bereich "Internet of Things". 46 Prozent können sich …
Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones
Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten
Ein Gigabit, 867 Megabit - beim Routerkauf werden auf den Verpackungen oft wahnwitzige Übertragungsgeschwindigkeiten versprochen. Aber was heißt das in der Praxis? Und …
Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten
"Trolle" mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Im Internet treiben viele Kommentar-Trolle ihr Unwesen, die andere Nutzer beleidigen oder mit Hass-Botschaften behelligen. Die Google-Schwester Jigsaw hat nun ein Tool …
"Trolle" mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Spezielle Farben für die Nachtschicht
Moderne Betriebssysteme wie macOS bieten für die PC-Arbeit zur späten Stunde spezielle Farbkombinationen an: Die sollen es später einfacher machen, zur Ruhe zu kommen.
Spezielle Farben für die Nachtschicht

Kommentare