Erste Computermesse "LinuxTag" in Berlin

- Berlin - Zur ersten Auflage der Computermesse "LinuxTag" in Berlin werden in dieser Woche rund 10 000 Besucher erwartet.

Der viertägige Treff für Interessenten an dem lizenzfreien Betriebssystem Linux und frei erhältlicher Software beginnt an diesem Mittwoch auf dem Messegelände unter dem Funkturm, wie die Veranstalter mitteilten. Auf dem Programm stehen 200 Vorträge, präsentieren wollen sich rund 100 Firmen.

Zuletzt hatte der "LinuxTag" in Wiesbaden stattgefunden. Das Tagesticket kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro und gilt auch für die am Mittwoch und Donnerstag parallel laufende Messe "IT- Profits". Dabei geht es um IT-Lösungen in Unternehmen und Verwaltung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare