Erste Festplatte mit einem Terabyte Volumen

- New York/Las Vegas - Die Größe der PC-Festplattenspeicher hat mit einem Terabyte (1000 Gigabyte) eine neue Rekordmarke geknackt. Der japanische Hitachi-Konzern will im ersten Quartal nach eigenen Angaben als Erster ein Laufwerk mit diesem Volumen in in den Handel bringen.

Für die USA sei ein Verkaufspreis von 399 Dollar angesetzt worden, teilte das Unternehmen am Freitag zur Unterhaltungselektronik-Messe CES in Las Vegas mit. Das etwa 700 Gramm schwere Laufwerk enthält fünf Festplatten.

Auch andere Hersteller stehen mit Ein-Terabyte-Laufwerken in den Startlöchern. Seagate kündigte sein Gerät für die erste Hälfte 2007 an. Es soll mit vier Festplatten arbeiten. Da die Verbraucher immer mehr Bilder, Musik und auch Videos auf ihren Computern speichern, brauchen sie auch immer mehr Platz auf ihren Festplatten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare