+
Archivbilder der Webcam aus 2009

Erster Internet-Storch in Vetschau gelandet

Vetschau. Der erste Storch ist am Donnerstag auf dem Internet-Horst in der Spreewaldstadt Vetschau gelandet. Mitarbeiter des Weißstorch-Informationszentrums in Brandenburg entdeckten den Adebar auf dem Nest, das von einer Webkamera beobachtet wird.

"Er sitzt im Horst und zupft an den Zweigen", sagte der Geschäftsführer Bernd Elsner. Vermutlich handele es sich um das aus den Vorjahren bekannte Storchenmännchen Cico, das nun auf seine Partnerin Luna oder eine andere Störchin wartet.

Zur Webcam

www.storchennest.de

Die Kamera zum Übertragen von Bildern aus dem Storchenhorst ist auf einem Gittermast angebracht. Im vergangenen Jahr kam der erste Storch am 3. April am Internet-Nest an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare