Erstmals mehr Handy-Anschlüsse als Einwohner

- Berlin (dpa) - Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse ist in Deutschland nach Verbandsangaben erstmals über die Einwohnerzahl gestiegen. Anfang August sei die Zahl der Anschlüsse auf 82,8 Millionen geklettert, teilte der Branchenverband BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien) in Berlin mit.

"Die günstige Preisentwicklung und der ungebrochene Trend zum Zweithandy haben in den vergangenen Monaten die Entwicklung beschleunigt", erklärte BITKOM-Präsident Willi Berchtold die Dynamik. Die Tarife für Mobilfunkgespräche sind im vergangenen Jahr um zwölf Prozent gesunken.

Der Zahl der UMTS-Kunden erhöhte sich BITKOM zufolge von 2,3 Millionen zu Jahresbeginn auf nun vier Millionen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Notfall-Pass auf dem iPhone
Auf Wunsch lässt sich das iPhone zu einer wichtigen Informationsquelle für Notfall-Retter machen: Das Smartphone verrät wichtige Daten zur Gesundheit.
Notfall-Pass auf dem iPhone
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Erfunden wurde es vor zehn Jahren - und hat …
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland

Kommentare