Bei Ü40-Usern der Hit

Partner-Portale: Wer sich online verliebt 

Berlin - Online-Netzwerke werden oft für einen Tummelplatz junger Menschen gehalten, doch bei Partnerbörsen ist das Gegenteil der Fall.

Sie werden vor allem von älteren Erwachsenen genutzt, die auf der Suche nach einer festen Beziehung sind.

Drei Viertel der Nutzer deutscher Online-Partnerbörsen, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft befragte, gaben ihr Alter mit über 40 Jahren an. Mehr als jeder Vierte ist demnach zwischen 40 und 49 Jahre alt, gut 30 Prozent sind zwischen 50 und 59. Die Altersgruppe der Über-60-Jährigen macht knapp 19 Prozent der Nutzer aus.

Die meisten Menschen sind zudem auf der Suche nach einer festen Beziehung. Das gaben 70 Prozent der 1 825 Befragten an. 61 Prozent suchen nach einem Lebenspartner. Für lockere Bekanntschaften interessierten sich weit weniger der Befragten. Etwa ein Drittel schaut sich mehrmal täglich auf den Partnerseiten um und pflegt die eigenen Kontakte. Der Wirtschaftsverband befragte unter anderem Nutzer der Partnerbörsen eDarling, friendscout24, match.com und neu.de.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare