+
Wer die Notizsoftware Evernote benutzt, sollte das Programm bald updaten. Sonst droht der Datenverlust wegen eines Fehlers im Programmcode. Foto: Michael Kappeler

Fehler in Notizsoftware

Evernote für Mac: Update schützt vor Datenverlust

Wer die Apple-Software Evernote benutzt, sollte das Programm schnell updaten. Bei der Version 6.9.2 gibt es Probleme mit dem Programmcode, die fatale Folgen für die Daten haben können.

Berlin (dpa/tmn) - Nutzer der Mac-Version der Notizsoftware Evernote sollten ihr Programm schnell auf den neuesten Stand bringen. Nach Angaben der Entwickler droht bei Version vor 6.9.2 in einigen Fällen Datenverlust.

Grund ist offenbar ein Fehler im Programmcode. Dieser könnte dazu führen, dass durch bestimmte Handlungen der Nutzer Daten gelöscht werden. Als Beispiel nennen die Entwickler etwa schnelles Blättern durch eine große Anzahl an Notizen.

Welche Version von Evernote installiert ist, erfahren Nutzer durch einen Klick auf "Hilfe" und dann auf "Nach Updates suchen". Alternativ kann das Programm auch über den Mac App Store oder die Webseite des Unternehmens aktualisiert werden.

Diskussionstread im Evernote-Forum (Englisch)

Download der neuesten Evernote-Version

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare