+
Immer mehr Nutzer gehen mit dem Fernseher ins Netz - und setzen sich damit Gefahren aus.

Völlig neue "Zielgruppe"

Smart-TVs als Einfalltor für Cyber-Kriminelle

Berlin - Smart-TVs sind die großen Stars auf der IFA in Berlin. Doch mit ständiger Internet-Verbindung und PC-ähnlichen Funktionen könnten die Geräte zunehmend zur Zielscheibe von Cyber-Kriminellen werden.

Vielen Nutzern von Smart TVs müsse erst noch bewusst werden, dass sie den gleichen Bedrohungen ausgesetzt seien wie andere Rechner im Internet, sagte Ralf Benzmüller, Leiter des G Data SecurityLabs. „Es bleibt somit abzuwarten, wann der erste Schädling für Smart-TVs die Wohnzimmer erreicht.“

Nach Einschätzung des IT-Sicherheitsunternehmens haben Smart-TVs das Potenzial für eine ganz neue Schadcode-Welle. Dank der internetfähigen Geräte könnten sich Kriminelle eine völlig neue Zielgruppe erschließen, die zuvor kaum etwas mit Computern zu tun hatten. Kriminelle könnten sich Zugang zu Zugangsdaten verschaffen, mit denen die Nutzer sich etwa zum Teleshopping oder für kostenpflichtige Film-Angebote anmelden. Viele neue Modelle hätten auch eine Kamera integriert, die Kriminelle für das Ausspähen der Wohnungsausstattung missbrauchen könnten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare