+
Der Öltanker Exxon Valdez wird nach dem Unglück 1989 abgeschleppt.

Vor 20 Jahren

Betrunkener Kapitän verursachte Katastrophe

Der Öltanker Exxon Valdez lief vor 20 Jahren auf ein Riff auf und verlor Millionen Liter Öl. Die Natur hat sich bis heute nicht erholt, sagen Umweltschützer.

Vor genau 24 Jahren, am 24. März 1989, passierte an der amerikanischen Küste vor Alaska ein schlimmes Tankerunglück. Auf dem Weg von der Trans-Alaska-Pipeline in Valdez Richtung Süden lief der Tanker Exxon Valdez auf ein Riff auf. 40 Millionen Liter Öl flossen ins Meer.

Tausende Tiere verendeten und die Natur ist bis heute geschädigt. Passieren konnte das Unglück, weil der Kapitän betrunken in seiner Koje lag und einen unerfahrenen Kollegen durch die Engstelle fahren ließ. Der machte einen Fehler und das Schiff lief auf das Riff auf. Spiegel beschreibt das Unglück in seiner Serie Einestages.

Das Unglück kostete den Ölkonzern Exxon insgesamt mehrere Milliarden Euro für Entschädigungen, die Säuberung der Küste, Schadenersatz usw. Die Folgen des Unglücks sind laut Umweltschutzorganisationen bis heute spürbar, schreibt n-tv in seinem Online-Auftritt. Es könne passieren, dass man sich an den Strand lege und mit öligem Rücken aufstehe, zitiert n-tv eine Naturschützerin.

Greenpeace liefert eine Chronologie der Ereignisse. Und die New York Times schreibt über die Lehren aus dem Unfall. In dem Artikel geht es unter anderem um den Energiemix, den Präsident Barack Obama plant und um die Gefahren, die durch Gas, Ölförderung und -beförderung entstehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Der Messenger-Dienst WhatsApp hat eine Neuerung beschlossen, durch die viele Nutzer nun auf den Dienst verzichten müssen. Das steckt dahinter. 
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Um gezielt Werbung schalten zu können, erhalten Werbekunden von Facebook einige Nutzerdaten. Doch welche Informationen genau sind das? Und wie lässt sich die Weitergabe …
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
Fast zehn Jahre hat es gedauert, bis in Europa neue Regeln für den Datenschutz kommen. Der Zeitpunkt rund um den Facebook-Datenskandal könnte nicht besser sein. Aber was …
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge
Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge …
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Kommentare