+
Der Mensch als Simpson: Wie man als Einwohner von Springfield aussähe, kann man im Internet herausfinden.

Blick in die Zukunft

Haben Sie sich je gefragt, welcher Schauspieler Ihnen ähnlich sieht? Wie Sie mit Schnurrbart aussähen oder als Rentner? Unsere Top 5 Seiten, die witziges mit Porträtbildern anstellen.

Welchem Schauspieler man ähnlich sieht, zeigt die Seite myheritage.com. Sie scannt das hochgeladene Bild und vergleicht Gesichtszüge mit einer Datenbank aus Star-Bildern.

Die Universität von St. Andrews morpht Bilder: In einen Rentner, in ein Botticelli-Gemälde, in einen Affen und in vieles mehr.

Jahrbücher sind immer wieder ein Anlass zum Lachen. Auf yearbookyourself.com lädt man ein Porträtbild hoch und kann gucken, wie einem die Frisuren der 50er- bis 90er-Jahre stehen.

Simpsonizeme.com findet anhand des Fotos heraus, welcher Simpsons-Charakter man wäre.

Wie jemanden ein Schnurrbart stünde, sieht man auf schickfreeyourskin.com. Auch mit frisuren kann man da experimentieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare