Add-On für Google Chrome

Facebook: Sehen, wer Sie "entfreundet" hat?

München - Auf einen Blick sehen, wer Ihnen die auf Facebook die Freundschaft gekündigt hat: Das können User nun dank einem neuen Tool mit dem Namen "Unfriend Notify for Facebook".

Normalerweise zeigt Facebook es seinen Nutzern nicht an, wer ihnen die Freundschaft gekündigt hat. Wer keine Lust hat, seine Freundesliste auf der Suche nach verlorenen Bekanntschaften durchzuscrollen, kann jetzt auf ein neues Tool zurückgreifen. Für den Google Chrome-Browser gibt es neuerdings die kostenlose Facebook-Erweiterung "Unfriend Notify for Facebook".

Das Add-On gibt's kostenlos im Webstore von Google Chrome.

"Unfriend Notify for Facebook" wird direkt ins soziale Netzwerk integriert - und zeigt ab da an alle Freunde an. Aktuelle und verlorene. Gekündigte Freundschaften werden wenn man auf "Alle Freunde" klickt unter "Verlorene Freunde" angezeigt. So sehen User auf einen Blick, wer die digitale Freundschaft zu ihnen beendet hat.

Nutzer von "Unfriend Notify for Facebook" sind durchwegs begeistert

Über 62.000 User haben das Tool bislang über den Google Chrome-Webstore installiert. Über chip.de haben sich das Add-On sogar schon über 122.000 Nutzer gesichert.

"Best App Ever!", schreibt ein Nutzer im Google-Chrome Webstore über "Unfriend Notify for Facebook". Ein anderer meint: "Praktisch. Die Freundezahl geht runter? So weiss man direkt warum!" Das Tool wurde von insgesamt 270 Usern mit vier von fünf möglichen Sternen bewertet.

wei

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.