+
Facebook führt neue App-Funktion ein, um Nutzern größeren Video-Spaß zu ermöglichen. Foto: Britta Pedersen

Neue App-Funktion

Facebook-Anwendung streamt Videos zum Fernseher

Mobile Facebook-Nutzer können jetzt ihre Wunschvideos auf dem Fernseher anschauen. Dafür haben die Entwickler eine neue technische Lösung gefunden. Noch ist die App aber nicht für alle Geräte verfügbar.

Berlin (dpa/tmn) - Facebook-Videos lassen sich ab sofort aus der iOS-App heraus auf den Fernseher streamen. Dazu haben die Entwickler Apples Airplay- und Googles Cast-Schnittstelle in die Anwendung integriert.

Zum Verbinden mit an den Fernseher angeschlossenen Geräten wie Apple TV oder Google Chromecast, die diese Schnittstellen unterstützen, tippt man einfach auf das Fernseher-Symbol in der rechten oberen Ecke. Die Streaming-Möglichkeit soll Facebook zufolge bald auch in der Android-App zur Verfügung stehen.

Facebook-Ankündigung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Für viele ist es längst Gewohnheit: Sie legen ihr Handy auf den Tisch, sobald sie sich hinsetzen. Doch das sollten Sie tunlichst vermeiden.
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein

Kommentare