+
Gefällt mir nicht: Facebook war in der Nacht für eine knappe Stunde offline.

Darum ging nichts mehr

Mega-Ausfall bei Facebook

Berlin - Für knapp eine Stunde ging in der Nacht auf Dienstag bei Facebook nichts mehr. Ein Ausfall legte das Online-Netzwerk lahm, und das nicht nur in Deutschland sondern weltweit.

Wer am Montag kurz vor Mitternacht auf Facebook gehen wollte, bekam nur eine Fehlermeldung zu sehen: "Diese Website ist nicht verfügbar". 30 Minuten war das Netzwerk eigenen Angaben zufolge nicht erreichbar, User sprachen dagegen von einem 50-minütigen Ausfall. Schnell machte der Blackout auf Twitter die Runde. Unter "#facebookdown" waren zahlreiche Tweets zu lesen. Bezogen auf das Ende des Maya-Kalenders am 21. Dezembers schrieb ein User: "Na tol, Facebook down..... der 21. kommt näher...". "Verwirrte Menschen laufen mit Fotos in der Hand auf der Straße rum und schreien verzweifelt: gefällt dir das?" machte sich eine andere Userin lustig.

Medienberichten zufolge, gab es die Probleme weltweit. In vielen anderen Ländern war Facebook ebenfalls nicht zu erreichen. Außerdem betraf der Ausfall auch alle mobilen Dienste, das Netzwerk war also auch über Smartphone oder Tablet nicht aufrufbar.

Offenbar war ein Fehler im DNS-System Grund für den Mega-Ausfall.

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare