Facebook und Co.: Die bliebtesten Netzwerke im Internet

München – Zunehmend mehr Menschen werden Mitglied in einem sozialen Online-Netzwerk. Nachfolgend haben wir einige Fakten über die beliebtesten Internet-Portale zusammengestellt.

Xing

Bei „Xing“ tummeln sich vor allem Berufstätige – Menschen, die neue, überwiegend geschäftliche Kontakte knüpfen wollen. Man meldet sich an, füllt dann einen Steckbrief aus – und schon kann man andere Mitglieder per Namenseingabe suchen. Hat man bei sich ein Mitglied als „Kontakt“ gespeichert, kann man auch dessen gespeicherte Kontakte einsehen.

Facebook

Bei „Facebook“ treffen sich vor allem Freunde, Kollegen, Mitschüler und -studenten. Die Mitglieder können nach Namen suchen, sie können Kontakte pflegen, Fotoalben anlegen – und sogar eigene Videos präsentieren. Auch besteht die Möglichkeit, Gruppen zu gründen, in denen man sich mit anderen Mitgliedern über bestimmte Themen austauscht.

StudiVZ

Das Netzwerk für (ehemalige) Studenten. Anmelden, dann nach Namen suchen – entweder an einer bestimmten Uni oder unter allen Mitgliedern. Hat man jemanden entdeckt, kann man ihn als „Freund“ speichern. Jeder kann Fotos veröffentlichen, andere Mitglieder auf Bildern markieren und Nachrichten senden.

Lokalisten

Hier treffen sich (ehemalige) Kollegen und Mitschüler – vor allem aus der näheren Umgebung. Anmelden, Profil ausfüllen, dann nach Namen suchen. In einem „Freundebaum“ (ähnlich einem Stammbaum) kann man die Fotos der Freundes-Freunde ansehen – und mit ihnen in Kontakt treten.

Stayfriends

Bei „Stayfriends“ spüren ehemalige Schüler ehemalige Mitschüler auf. Nach der Anmeldung kann man Infos über sich speichern – und das Portal nach Orten, Schulen und Namen durchforsten. Außerdem Klassenfotos hochladen und Kontakte speichern. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Günstige Zugtickets finden
Zugfahren mit der Deutschen Bahn kann sehr teuer sein - oder recht günstig. Es kommt darauf an, wann und mit welchem Zugtyp man fährt. Mit der Webseite bahn.guru lässt …
Günstige Zugtickets finden
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen
Wer einen Screenshot anfertigen will, kann seit der neuesten Version von Windows 10 auch den genauen Ausschnitt festlegen, der abfotografiert werden soll. Hierfür gibt …
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen

Kommentare