+
Facebook hat ein Erinnerungs-Feature eingerichtet.

Was hast Du heute vor drei Jahren gemacht?

Neues Facebook-Feature kennt Deine Vergangenheit

  • schließen

München - Das soziale Netzwerk Facebook hat ein neues Feature eingeführt. Es erinnert die User an Fotos und Ereignisse, die mehr oder weniger weit in der Vergangenheit liegen.

Was haben Sie heute vor drei Jahren gemacht? Sie werden es wahrscheinlich nicht mehr wissen, außer es war etwas Spektakuläres. Für die "Vergesslichen" unter uns hat Facebook nun - netterweise - eine Erinnerung eingerichtet.  "Heute vor 3 Jahren" lautet die Titelzeile des neuen Features, das auf der Timeline erscheint. Und direkt darunter steht der Satz: "Hier ist ein Foto, auf dem dich ein Bekannter vor genau 3 Jahren markiert hat."

Die User, die es interessiert, was alles an diesem Tag passiert ist, können zudem einen Link anklicken, der auf "Alle Erinnerungen vom 12. Mai" hinweist - beziehungsweise für das jeweilige Datum. Aber will man das wirklich immer wissen? Möglicherweise wurde man aber auf einem Foto verlinkt, das einem im Nachhinein peinlich ist. Da wäre eine Erinnerung manchmal gar nicht so verkehrt. Allerdings ist es schwierig, einen Post oder ein Foto komplett zu löschen.

Dank Facebook sind wir neben der Erinnerung an künftige Veranstaltungen nun auch über unsere Vergangenheit bestens informiert. Außerdem arbeitet das soziale Netzwerk bereits daran, was uns momentan gefallen könnte oder in Zukunft unserer Bedürfnisse entspricht - liegt nicht immer richtig.

Die größten Shitstorms

Die größten Shitstorms

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Ohne Betriebssystem lässt sich kein Rechner starten. Doch wie transportiert man das Programmpaket, wenn kein CD-Rom-Laufwerk verfügbar ist? Das Open-Source-Tool Etcher …
Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?
Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung" in sozialen Netzwerken" soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die …
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?
Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde
Für ein Land kann die Infrastruktur sehr charakteristisch sein. Sichtbar wird dies manchmal allein am Schienennetz. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, …
Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde
Abos in den App-Stores kündigen
App-Abos sind schnell abgeschlossen. Aber wie kündigt man sie eigentlich wieder?
Abos in den App-Stores kündigen

Kommentare