+
Facebook macht Schluss mit Blackberry-Apps. Foto: Kay Nietfeld

Facebook: Kein Support für Blackberry-Apps

Jetzt ist es auch hier soweit: Facebook entfreundet Blackberry-Apps zum 31. März. Künftig müssen Nutzer mit der Blackberry World updaten.

Berlin (dpa/tmn) - Nach Whatsapp wirft nun auch Facebook Blackberry-Apps von der Plattform. Der Support für Blackberry 10 (BB10) und BBOS wird zum 31. März eingestellt.

Um danach weiter mit dem Smartphone auf Facebook zugreifen zu können, müssen Blackberry-Nutzer ihre Facebook-App über die Blackberry World updaten.

Nach Angaben des Unternehmens stehen entsprechende Updates bereits für Blackberry-OS-Versionen bis 7.1 und für BB10 bereit. Nach dem Update schaltet die Facebook-App zum 31. März automatisch auf die Webversion von Facebook um.

BB10-Nutzer haben noch eine weitere Möglichkeit, Facebook auf ihren Blackberrys per App zu nutzen. Das Betriebssystem unterstützt auch Android-Apps. Diese können über den Amazon-Store installiert werden. Dort wird auch eine Facebook-App angeboten.

Supportmitteilung von Blackberry (engl.)

Blackberry zum Ende der Facebookunterstützung für BB10 und BBOS

Blackberry über Android-Kompatibilität (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Seit dem 25. Mai sind die neuen EU-Bestimmungen zum Umgang mit Personendaten in Kraft. Eine Studie zeigt, was die Menschen in Deutschland von der DSGVO halten.
Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche …
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wer im Internet seine Identität nicht zu erkennen geben möchte, nutzt oft einen VPN-Dienst. Doch können solche Anonymisierungsdienste die Benutzerprofile wirklich …
VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden
Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphone und Apps stellen Einsteiger vor manche Herausforderung. Wer die ersten Schritte …
Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.