+
Mit 50 Menschen gleichzeitig telefonieren, das geht jetzt wohl mit dem Facebook Messenger.

Mehr ist besser

Facebook Messenger: Diese neue Funktion sollten Sie kennen

Berlin - Seit 2014 gibt es im Facebook Messenger eine Anruffunktion. Etwas später kam die Videotelefonie. Jetzt kommt eine neue Funktion hinzu, die Geschäfts- wie Privatleute brennend interessieren dürfte.

Mit Facebooks Messenger können Nutzer nun auch Gruppenanrufe mit bis zu 50 Teilnehmern organisieren. Das hat Messenger-Chef David Marcus bekanntgegeben. Nutzer der neuesten Version der App sollten die Funktion binnen 24 Stunden nutzen können. Die kostenlosen Anrufe werden per Voice over IP abgewickelt und verbrauchen entsprechend Datenvolumen, solange sich ein Nutzer nicht in einem WLAN-Netz befindet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare