Facebook: Miese Masche mit Sex-Videos

München - Vermeintliche Sex-Videos von eigenen Facebook-Freunden sollen die Internet-Nutzer zum Klicken animieren. Doch ein Virensoftware-Hersteller warnt davor.

Die Tricks der Hacker werden immer ausgefuchster. Nun warnt der Virensoftware-Hersteller Sophos vor einem neuen Facebook-Virus. Ist ein Nutzer infiziert, so postet der Virus unbemerkt Nachrichten an fremde Pinnwände.

In diesen Einträgen wird hinter einem Link ein Sex-Video versprochen. "Ich kann nicht glauben, dass das wirklich seiner Ex-Freundin passiert ist", steht auf Englisch dabei. Das Miese an der Masche: Die Einträge enthalten offenbar echte Namen von Freunden bzw. Freundinnen. Und einen vermeintlichen Screenshot! Ein Sex-Video einer Bekannten - das dürfte manchen neugierig machen.

Facebooks Aufstieg vom Studentenwohnheim zum Milliarden-Konzern

Facebooks Aufstieg vom Studentenwohnheim zum Milliarden-Konzern

Doch die Neugier wird bestraft: Denn wer auf den Link klickt, landet auf einer externen Seite. Dort wird verlangt, ein DivX-Plugin zu installieren, um den Film schauen zu können. Wer das tatsächlich macht, der wird von dem installierten Programm auch noch zu einer Umfrage-Seite geleitet mit der Aussicht, das Sex-Video zu sehen. Und könnte dadurch weitere Probleme bekommen.

Deutsche Nutzer dürften auf die Masche wohl kaum reinfallen - schließlich macht es skeptisch, dass ein Kumpel das Sex-Video einer Ex-Freundin auf Englisch anpreist. Doch Sicherheitsexperten warnen: Hinter Links zu vermeintlich pikanten Videos verbirgt sich bei Facebook meist eine Falle.

al.

Die peinlichsten Facebook-Pannen der Welt!

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare