+
Am Mittwochabend war Facebook zumindest in Deutschland zeitweise nicht erreichbar.

20 Minuten nicht erreichbar

Facebook kurzzeitig offline

  • schließen

München - Das soziale Netzwerk Facebook hatte am Mittwochabend zeitweise Verbindungsprobleme. Von 21.40 Uhr an war Facebook nicht erreichbar.

Ein kurzer Ausfall hat Nutzer zur Wochenmitte auf Facebook-Entzug gesetzt. Das soziale Online-Netzwerk war am späten Mittwochabend deutscher Zeit vorübergehend nicht erreichbar, statt der Startseite erschien eine Fehlermeldung. „Wir haben das Problem sofort entdeckt und behoben“, teilte eine Sprecherin auf Nachfrage mit. Der Vorfall werde weiter untersucht, um Ausfälle künftig zu vermeiden. Insgesamt soll es über etwa 20 Minuten Probleme gegeben haben, das Netzwerk zu erreichen. Viele Nutzer nahmen es locker und vertrieben sich die Zeit mit Späßen im Kurznachrichtendienst Twitter. Bereits Anfang August war Facebook kurz offline gewesen.

dpa/bix

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.