Facebook-Nutzer bekommen mehr als sie geben

New York - Eine Untersuchung des Forschungszentrums Pew kommt zu dem Ergebnis, dass der durchschnittliche Nutzer des weltgrößten Online-Netzwerks Facebook mehr bekommt als er gibt.

Mehr Mitteilungen, mehr “likes“ und mehr Kommentare. Verantwortlich dafür ist eine kleine Gruppe von Power-Usern, die überdurchschnittlich aktiv ist.

Was die Nutzer auf Facebook machen, wird eine der Fragen sein, die mögliche Investoren vor dem Börsengang des Unternehmens am meisten beschäftigt. Die Untersuchung von Pew, die auf der Analyse der Daten von 269 Nutzern beruhte, zeigte, dass zwischen 20 und 30 Prozent der Nutzer zu den Power-Usern gehören, die mehr in dem Netzwerk aktiver sind als die anderen. Für diese anderen führt das dazu, dass sie häufiger ein “Gefällt mir“ bekommen als selbst vergeben und dass sie mehr Freundschaftsanfragen bekommen als selbst versenden.

Die peinlichsten Facebook-Pannen der Welt!

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Das Ergebnis ist, dass es sich gut anfühlt auf Facebook zu sein. Besser als ein Leben ohne Facebook. “Man bekommt diese wundervollen positiven Rückmeldungen“, sagt Keith Hampton, der Hauptautor der Studie, der auch Professor an der Universität Rutgers ist. “Das kann man nur schwer aufgeben.“

Das mag dann auch der Reiz an Facebook sein und der Grund, warum das Unternehmen 100 Milliarden Dollar wert sein könnte. Die Studie fand keine Anzeichen für eine “Facebook-Müdigkeit“, dass Menschen, die viele Jahre auf der Website waren, das Interesse verlieren und ihr den Rücken kehren könnten. Das Gegenteil ist der Fall, erklärt Hampton. Je länger jemand auf Facebook ist, desto mehr nutzt er die Website, postet mehr Status-Updates und klickt häufiger auf den “Gefällt mir“-Button.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare