+
Nachdem sie zu ihrer Geburtstagsparty bei Facebook aus Versehen alle eingeladen, kündigten sich bei einer 14-Jährigen in aus der englischen Stadt Harpenden 21000 Gäste an.

Party-Einladung bei Facebook: Da waren's 21.000 Gäste

London - Eigentlich wollte sie nur 15 Freunde einladen - doch am Ende hat eine 14-jährige Nutzerin des Online-Netzwerks Facebook in England 21.000 Zusagen für ihre Geburtstagsparty bekommen.

Das Mädchen hatte vermutlich einen Fehler beim Verfassen der Einladung gemacht und ein Kästchen angekreuzt, das sämtlichen Mitgliedern von Facebook Einblick in ein anstehendes Ereignis gibt, wie ein Polizeisprecher am Montag berichtete. Geschockt von der Reaktion sagte die Schülerin die Feier ab.

Da aber ihre Adresse in der Stadt Harpenden in der Grafschaft Hertfordshire nun bekannt ist, wird die Polizei am Geburtstag des Mädchens im Oktober die Straßen überwachen, falls doch noch Tausende Besucher auftauchen sollten.

Die Polizei hofft, dass das Ganze nicht zum Selbstläufer wird. Kurz nachdem die eigentliche Einladung von der Seite verschwunden war, tauchte am Montag nämlich bereits eine neue, für alle Nutzer sichtbare Einladung mit unbekanntem Verfasser auf. Darin waren erneut die Adresse und das Datum für die Party genannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare