Internet-Gigant will Mobilfunk-Mark erobern

Facebook arbeitet an eigenem Smartphone

New York - Angeblich hat Facebook einen neuen Anlauf gestartet, ein eigenes Smartphone herauszubringen. Dazu wirbt das Unternehmen Experten von Apple an.

Wie die New York Times von Facebook-Mitarbeitern erfahren haben will, hofft das Unternehmen, sein eigenes Smartphone bereits im nächsten Jahr auf den Markt bringen zu können. Der Internet-Riese habe bereits mehr als ein halbes Dutzend frühere Apple Experten für Software und Hardware eingestellt. 

Facebooks Aufstieg vom Studentenwohnheim zum Milliarden-Konzern

Facebooks Aufstieg vom Studentenwohnheim zum Milliarden-Konzern

Es sei Facebooks dritter Anlauf, sagten die Informanten dem Blatt. 2010 hatte bereits der Internetblog TechCrunch berichtet, Facebook arbeite an einem Smartphone. Das Projekt scheiterte aber. Die Webseite AllTingsD schrieb im vergangenen Jahr, dass Facebook gemeinsam mit HTC an einem Smartphone mit dem Codenamen "Buffy" arbeitet. Jetzt soll das Unternehmen die Arbeitsgruppe für "Buffy" erweitert haben. Und die Experten erforschen außerdem auch andere Smartphone-Projekte.

Die Motivation von "Facebook" ist offensichtlich: Das Unternehmen muss neue Einkommens-Quellen erschließen. Die Mobilfunkindustrie ist eins der vielversprechensten Bereiche und das Unternehmen hat Angst, hier abgehängt zu werden. "Mark ist besorgt, dass Facebook einfach einen App für andere mobile Plattformen bleibt", verriet ein Angestellter der New York Times.

sr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare