+
Isis Anchalee war überhaupt nicht erfreut, als plötzlich ihr Facebook-Account gesperrt war.

Account gesperrt

Wegen Vornamen: "Facebook denkt, ich bin ein Terrorist"

San Francisco - Auf die Anschläge des IS in Paris hat allem Anschein nach nun auch Facebook reagiert. Leidtragende ist eine Ingenieurin aus den USA. Schuld ist ihr Vorname.

Mit ihrem vollständigen Namen hat sich eine junge Frau aus den USA bei Facebook angemeldet. Isis Anchalee heißt die Dame aus San Francisco. Und der Vorname der Ingenieurin hat wohl dazu geführt, dass Facebook ihren Account nach den Terroranschlägen in Paris gesperrt hat. So glaubt sie zumindest selbst.

Sogar eine Kopie ihres Ausweises hat sie dem sozialen Netzwerk zugesandt, um ihre Identität zu belegen. Meedia zufolge blieb ihre Facebook-Seite acht Stunden gesperrt. Der Amerikanerin dauerte der Wiederherstellungsvorgang zu lange. Insgesamt dreimal hat sie dem Konzern ihre Unterlagen übermittelt, ehe ihr Account wieder freigegeben wurde.

Ihren Namen will die Ingenieurin auch weiterhin nicht ändern.

Letztendlich erhielt sie ihren Zugang zwar mit einer Entschuldigung von Facebook zurück. Doch wie und warum es zu dieser Sperrung kam, wollte das Unternehmen dem Medien-Portal nach nicht verraten.

deu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare