Facebook startet App Center

Berlin - Facebook hat sein eigenes App Center an den Start gebracht. Vorerst nur in den USA erhalten Mitglieder darüber persönliche Empfehlungen und können sich eine Liste von Anwendungen ansehen, die der eigene Freundeskreis nutzt.

Das teilte Facebook mit. Die Auswahl der zum Start verfügbaren rund 600 Apps soll sich aus Empfehlungen der Nutzer zusammensetzen. Im Web gefundene Anwendungen lassen sich über einen Menüpunkt vom PC auf das Smartphone senden. Mobil ist das App Center über die Facebook-App auf Apples iPhone oder Android-Handys erreichbar. In den kommenden Wochen soll das Angebot weltweit verfügbar sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es grünt so grün - auch in Deiner Nähe
Wo gibt es ein grünes Fleckchen Erde zwischen all dem Beton, Asphalt und Glas? Wer es wissen will, kann sich leiten lassen.
Es grünt so grün - auch in Deiner Nähe
Schlanker All-in-One-PC und ausdauernde Bluetooth-Box
Für PC-Nutzer, die es kompakt mögen, gibt es ein neues All-in-One-Gerät von HP. Selbst die integrierte Webcam kann sich kleinmachen. Auch Philips Bluetooth-Box zeigt …
Schlanker All-in-One-PC und ausdauernde Bluetooth-Box
Microsoft Edge: Flash Player trotz Blockierung weiter nutzen
Microsofts Edge-Browser unterstützt kein Flash mehr: Sollte eine Webseite Flash benötigen, muss das ausdrücklich genehmigt werden.
Microsoft Edge: Flash Player trotz Blockierung weiter nutzen
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet

Kommentare