Facebook startet App Center

Berlin - Facebook hat sein eigenes App Center an den Start gebracht. Vorerst nur in den USA erhalten Mitglieder darüber persönliche Empfehlungen und können sich eine Liste von Anwendungen ansehen, die der eigene Freundeskreis nutzt.

Das teilte Facebook mit. Die Auswahl der zum Start verfügbaren rund 600 Apps soll sich aus Empfehlungen der Nutzer zusammensetzen. Im Web gefundene Anwendungen lassen sich über einen Menüpunkt vom PC auf das Smartphone senden. Mobil ist das App Center über die Facebook-App auf Apples iPhone oder Android-Handys erreichbar. In den kommenden Wochen soll das Angebot weltweit verfügbar sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare