Slingshot 2.0: Das Design des Foto- und Video-Messengers ist neu. Zudem wurden einige Funktionen verbessert. Foto: blog.sling.me

Facebook stellt seine Slingshot-App auf den Kopf

Berlin (dpa/tmn) - Alles neu: Facebook hat Slingshot 2.0 herausgebracht. Durch die neuen Funktionen ist die App nun insgesamt nutzerfreundlicher. Was bleibt: Foto werden nach 24 Stunden oder nach dem Ansehen gelöscht.

Facebook hat seine auf wenig Gegenliebe gestoßene Foto-Chat-App Slingshot komplett überarbeitet. Slingshot 2.0 setzt nicht mehr voraus, dass ein Nutzer ein eigenes Foto schickt, bevor er ein empfangenes Bild sehen kann. Anderen Nutzern kann nun ähnlich wie bei Instagram oder Twitter gefolgt werden, auf Beiträge kann mit eigenen Fotos oder Videos reagiert werden. Anders als zuvor gibt es nun vor dem Absenden eine Vorschau zur Kontrolle eines Beitrags. Neu sind auch Emojis, integrierte Kamerafilter und Zeichnungen. Nach wie vor löscht der Dienst jedes Foto nach 24 Stunden oder nachdem es vom Empfänger angesehen wurde. Die App setzt Android 4.1 oder iOS 7 voraus.

Mitteilung im offiziellen Slingshot Blog (engl.)

Slingshot für iOS

Slingshot für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Mit dem Smartphone unbegrenzt Netflix-Filme schauen oder Musik streamen - das können nun auch Vodafone-Kunden. Je nach Wahl und Anzahl der Dienste kostet dies aber extra.
Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Siri geht wieder mit Google auf die Suche. Nach einem Zwischenspiel mit Microsofts Bing, kehrt Apples Sprachassistentin zu ihrem alten Partner zurück. Doch eine …
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran. Kein Wunder also, dass sich die Technologiekonzerne darauf einstellen. Microsoft will sein für den Unterricht …
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Kommentare