+

Funktionen, die Sie kennen sollten

4 Tipps für alle, die mit Facebook Urlaub machen 

Im Urlaub eine Facebook-Pause einlegen? Nö. Sollen ruhig alle sehen, dass wir fantastische Ferien machen. Facebook hilft uns, unseren Urlaub sogar noch besser zu inszenieren.

Facebook-Tipp Nummer 1: Erstellen Sie ein gemeinsames Album mit Freunden

Da, schau' her, Sie machen Urlaub. Und alle Facebook-Freunde sehen Ihnen dabei zu. Wenn Sie schon erste Urlaubsfotos in einem Album hochgeladen haben, klicken Sie in der linken oberen Ecke auf "In ein geteiltes Album ändern". Wählen Sie Freunde aus, die mit Ihnen weitere Bilder dort hochladen dürfen. Es gibt aber ein Limit: höchstens 200 Fotos und höchstens 50 Freunde, die mitmachen.

Machen Sie das Album entweder sichtbar nur für Mitwirkende, für Freunde von Mitwirkenden oder für alle Facebook-Nutzer. Klicken Sie dafür in die Privatsphäre-Einstellungen.

Facebook-Tipp Nummer 2: Verbergen Sie Ihre Urlaubsbilder vor Ihrem Chef

Falls Sie mit Ihrem Chef auf Facebook befreundet sind, aber nicht wollen, dass er Sie in Strandklamotten sieht, klicken Sie für einzelne Bilder in Ihre Privatsphäre-Einstellungen. Darin legen Sie fest, wer Ihr Foto (oder Video oder Post) sehen darf. Sie können Privatsphäre-Einstellungen auch nachträglich für Fotos und Alben ändern, indem Sie Zielgruppen auswählen.  

Facebook-Tipp Nummer 3: Verschicken Sie Ihren Standort im Messenger

Sie haben sich an Ihrem freien Sommertag zum Grillen an der Isar verabredet, finden aber Ihre Freunde nicht? Senden Sie über den Facebook-Messenger Ihren aktuellen Standort. Klicken Sie auf das Orte-Symbol.

Facebook-Tipp Nummer 4: Verwandeln Sie eine Messenger-Unterhaltung in einen Anruf

Manchmal geht es schneller, etwas zackig am Telefon zu bequatschen, statt Nachrichten hin- und herzuschicken. Über den Messenger können Sie Ihre Freunde anrufen – mit oder ohne Video. Tippen Sie in einer Messenger-Unterhaltung oben rechts  auf das Telefon- oder das Video-Symbol. Wollen Sie von einem Anruf zu einem Videogespräch wechseln, tippen Sie auf das Video-Symbol.

Falls Sie Ihren Freund  – etwa wegen der Zeitverschiebung im Urlaubsland – gerade nicht erreichen, hinterlassen Sie ihm eine Videobotschaft.

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag

Kommentare