Dieses Cover darf auf Facebook nicht gezeigt werden.

Facebook verbannt dieses Nirvana-Cover

Los Angeles - Nirvanas "Nevermind"-Album zählt zu den wichtigsten Platten des Rock, und auch das Cover hat Musikgeschichte geschrieben. Facebook mag es trotzdem nicht - und hat das Bild gelöscht.

Nackt ist nackt, da kennt Facebook offenbar kein Pardon. Deswegen wurde jetzt das Cover des Nirvana-Albums "Nevermind" von den Betreibern gelöscht. Das berichtet Today.com.

Das Cover zeigt ein nacktes Baby, das nach einem Geldschein taucht. Facebook versteht darin einen Verstoß und schreibt nach der Entfernung des Fotos in einer Notiz: "Facebook erlaubt keine Fotos, die ein Individuum oder eine Gruppe angreifen oder Nacktheit, Drogenmissbrauch oder Gewalt zeigen oder in anderer Weise die Nutzungsbedingungen verletzen."

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

"Nevermind" erschien 1991 erstmals. Nicht nur wegen des Welthits "Smells like teen spirit" gilt es als wichtigstes Album der Grunge-Ära und als eines der wichtigsten der Rock-Geschichte. 1994 nahm sich Sänger Kurt Cobain das Leben - er hat bis heute viele Fans.

Anlässlich des Album-Jubiläums wird "Nevermind" am 23. September in verschiedenen Versionen wiederveröffentlicht. Fans dürfen sich beispielsweise auf die "Super Deluxe Edition" freuen, für die das Album auf 4 CDs und eine DVD erweitert wurde.

Der große Facebook-Knigge

Der große Facebook-Knigge

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare