+
Den Ellbogen der Dame in der Badewanne hatte Facebook offenbar mit ihrem Busen verwechselt und das Foto daraufhin gelöscht.

Zu anstößig: Foto gelöscht

Facebook verwechselt Ellbogen mit Busen

  • schließen

Berlin - Na, was guckt denn da aus der Badewanne? Etwa ein blanker Busen? Das zumindest hat Facebook wohl gedacht und das vermeintlich anstößige Foto kurzerhand gelöscht.

Das Bild einer blonden Frau, die mit angewinkelten Armen in einer Badewanne sitzt, war bei Facebook der Auslöser für eine peinliche Panne. Außer ihrem Kopf und den Ellbogen ist von der Badenixe nichts zu sehen. Dennoch hat das Netzwerk das Foto gelöscht. Offenbar hatte Facebook den Ellbogen der Frau mit ihren Brustwarzen verwechselt und es für zu heiß befunden - Nacktfotos sind bei dem sozialen Netzwerk ja bekanntlich verboten.

Gepostet hat das vermeintlich anrüchige Foto das Web-Magazin "Theories of the Deep Understanding of Things" (TDUT) - und zwar absichtlich. Die Macher wollten den Netzwerk-Riesen testen, und der ist ihnen prompt auf den Leim gegangen. Wenig später erhielt das Web-Magazin die Benachrichtigung, Facebook habe das Foto gelöscht, weil es gegen die Richtlinien verstoßen habe (siehe Foto).

Einem Bericht der "Huffington Post" zufolge hat sich Facebook mittlerweile für die Panne entschuldigt und das Foto wieder entsperrt. 

Schon gewusst?

Facebook hat erneut eine fragwürdige Neuerung eingeführt. Künftig gibt es Pärchen-Seiten für User, die angegeben haben, miteinander "in einer Beziehung" zu sein.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Aus Expertensicht ist es ein kleiner Schritt, kein großer Sprung: Intels Core-i-Prozessoren der siebten Generation bieten etwas mehr Leistung und eine verwirrende …
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Der Nachthimmel ist klar und voller Sterne: ein wunderschönes Fotomotiv. Einfach losknipsen sollten Hobbyfotografen aber nicht. Hier gibt es Tipps zur Kamera und zu den …
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen
Gemächliches Tempo, Beziehungsgeschichten und ungewöhnliche Spielkonzepte: Bei den aktuellen Titeln für die Konsolen kommen Abenteuer und Tiefgang vor kurzweiliger …
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen

Kommentare