Facebook will angeblich E-Mail-Dienst starten

New York - Das Online-Netzwerk Facebook will sein Angebot nach Medienberichten um einen eigenen E-Mail-Dienst ausbauen. Facebook wolle die Weiterentwicklung der bisherigen Nachrichten- Funktion am Montag vorstellen.

Das berichteten US-Medien am Freitag. Facebook selbst machte keine Angaben zum Thema der angekündigten Veranstaltung - stilisierte Sprechblasen-Symbole auf der Einladung deuten aber darauf hin, dass es um die Kommunikation zwischen den Mitgliedern gehen dürfte. Mit einem eigenen E-Mail-Dienst würde Facebook seine 500 Millionen Nutzer noch enger an sich binden - zum Nachteil von Konkurrenten wie Google mit seinem Mail-Dienst GMail.

Wie das Technologie-Blog “TechCrunch“ berichtete, soll am Montag das bisher geheime “Project Titan“ vorgestellt werden, das intern auch als “GMail-Killer“ tituliert wird. Demnach soll jeder Facebook-Nutzer eine eigene E- Mail-Adresse mit der Endung “@facebook.com“ bekommen. Derzeit können sich Facebook-Nutzer zwar auch schon Nachrichten schreiben, sind aber nach wie vor auch auf externe E-Mail-Dienste angewiesen. Zudem berichtete das US-Blog “ZDNet“, in das neue Facebook-Produkt sollten auch Web-Versionen von Microsofts Office-Programmen wie Word, Excel und PowerPoint integriert werden.

Kinder in sozialen Netzwerken: 10 Tipps für Eltern

Kinder in sozialen Netzwerken: 10 Tipps für Eltern

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare