+
Facebook will seinem Messenger zu größeren Nutzer-Zahlen verhelfen. Dabei greift das soziale Netzwerk zu einem Trick und schaltet in der Browserversion die Nachrichtenfunktion ab. Foto: Jens Büttner

Zusatz-App

Facebook zwingt zur Messenger-Nutzung: Ausweg möglich

Früher konnten Facebook-Nutzer über das soziale Netzwerk problemlos Nachrichten verschicken. Diese Funktion ist jedoch nicht mehr verfügbar, weil der blaue Internet-Riese sie abgeschaltet hat. Doch es gibt einen Ausweg.

Berlin (dpa/tmn) - Wer per Smartphone Facebook-Nachrichten verschicken will, wird mittlerweile zur Nutzung der netzwerkeigenen Messenger-App gezwungen. Nun hat Facebook auch noch in der Browserversion die Nachrichtenfunktion abgeschaltet.

Letzter Ausweg, die Extra-App nicht zu benutzen, ist die Facebookversion für ältere Mobiltelefone mit Internetzugang. Denn wer das soziale Netzwerk unter https://mbasic.facebook.com aufruft, kann weiterhin Nachrichten lesen und versenden. Nutzer müssen sich allerdings auf Einschränkungen einstellen: Die Basisversion von Facebook unterstützt zahlreiche Funktionen der normalen Web-Version nicht - zum schnellen Versand von Nachrichten unterwegs taugt sie aber allemal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare