+
Bei Facebook gibt es auch so eine Art Spam-Ordner. Der ist allerdings nicht so einfach zu finden. Foto: Jens Büttner

Facebooks "geheime" Inbox finden

Was macht Facebook eigentlich mit Nachrichten, die als Spam eingestuft werden? Dafür gibt es einen geradezu "geheimen" Ordner, den nur wenige kennen. Ab und zu sollte man hier auch mal hinein schauen.

Berlin (dpa/tmn) - Facebook-Nachrichten landen im Posteingang, die von Unbekannten im Ordner Nachrichtenanfragen. Und dann gibt es da noch eine dritte Kategorie. Hier landen Nachrichten, die Facebooks Algorithmus aus diversen Gründen herausfiltert.

Wer in Facebooks-Nachrichtenmenü auf "Mehr" klickt, findet dort noch die Kategorie "Gefiltert". Hier landet alles, was Facebook für Spam hält. Und weil kaum einer diesen Ordner kennt, sammeln sich hier im Lauf der Jahre einige Nachrichten an - und nicht alle darunter sind Spam.

Ein Blick hinein lohnt sich also. Wer den Facebook Messenger nutzt, findet die Nachrichten in den Einstellungen unter "Personen/Nachrichtenanfragen". Dort auf "Gefilterte Anfragen anzeigen" tippen und schauen, was bislang unbemerkt dort schlummerte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare