+
Bei Facebook gibt es auch so eine Art Spam-Ordner. Der ist allerdings nicht so einfach zu finden. Foto: Jens Büttner

Facebooks "geheime" Inbox finden

Was macht Facebook eigentlich mit Nachrichten, die als Spam eingestuft werden? Dafür gibt es einen geradezu "geheimen" Ordner, den nur wenige kennen. Ab und zu sollte man hier auch mal hinein schauen.

Berlin (dpa/tmn) - Facebook-Nachrichten landen im Posteingang, die von Unbekannten im Ordner Nachrichtenanfragen. Und dann gibt es da noch eine dritte Kategorie. Hier landen Nachrichten, die Facebooks Algorithmus aus diversen Gründen herausfiltert.

Wer in Facebooks-Nachrichtenmenü auf "Mehr" klickt, findet dort noch die Kategorie "Gefiltert". Hier landet alles, was Facebook für Spam hält. Und weil kaum einer diesen Ordner kennt, sammeln sich hier im Lauf der Jahre einige Nachrichten an - und nicht alle darunter sind Spam.

Ein Blick hinein lohnt sich also. Wer den Facebook Messenger nutzt, findet die Nachrichten in den Einstellungen unter "Personen/Nachrichtenanfragen". Dort auf "Gefilterte Anfragen anzeigen" tippen und schauen, was bislang unbemerkt dort schlummerte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf praktische Funktionen in iOS 11
Apples iOS 11 ist da. Neben einem aufgefrischten Design bringt das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. …
Fünf praktische Funktionen in iOS 11
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Wer im Internet nach Musikern sucht, kann auf bösartige Webseiten stoßen. Bei der Sängerin Avril Lavigne sei dem Softwarehersteller McAfee zufolge die Wahrscheinlichkeit …
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Dem Wartungs-Werkzeug Cleaner haben Hacker eine Schadsoftware untergeschoben. Wie sollten Nutzer reagieren, die davon betroffen sind?
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Platz schaffen auf dem Smartphone
Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue …
Platz schaffen auf dem Smartphone

Kommentare