Fahle Haut soll Raucher abschrecken

- München - Zur Abschreckung vor dem Rauchen haben Forscher in den USA eine neue Methode entwickelt: Mit einer Alterungs-Software simulierten sie aus Porträtfotos von Schülern und Studenten zwei Varianten ihrer Gesichter als etwa 50-Jährige. Ein Bild zeigte sie als Nichtraucher, das andere bildete die Testpersonen als Raucher mit viel mehr Falten und fahlerer Haut ab.

Beim Anblick der Bilder hätten die meisten Studenten betroffen geschwiegen, wie das Magazin Münchener Medizinische Wochenschrift (MMW) in seiner Ausgabe vom Donnerstag berichtet. <P>Der Effekt des Rauchens auf das Aussehen schien bei den Studenten eine nachhaltig abschreckende Wirkung zu zeigen. Die Frage, ob sie glaubten irgendwann im kommenden Jahr wieder eine Zigarette zu rauchen, beantworteten nach dem Anblick der Bilder 73,3 Prozent der rauchenden Testpersonen mit "ja". </P><P>Vor dem Test wollten noch 86,7 Prozent in Zukunft wieder zur Zigarette greifen. Auch Nichtrauchern brachte die Simulation neue Erkenntnisse: Vor dem Test glaubten 79,2 Prozent, eine oder weniger Zigaretten pro Tag seien schädlich. Nach dem Anblick der Bilder waren 92,1 Prozent von ihnen dieser Meinung.</P><P>Die Idee zu der Software entwickelten die Forscher um Patricia Hysert vom Roswell Park Cancer Institute in Buffalo (US-Staat New York) nach Befragungen unter amerikanischen Schülern. Ein Viertel der Befragten war der Ansicht, insbesondere Mädchen ließen sich durch negative Auswirkungen auf das Aussehen vom Griff zur Zigarette abhalten. Der Originalartikel ist in dem Magazin "Tobacco Control" (2003, Band 12) erschienen.</P><BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit …
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

Kommentare