Optische Täuschung

Bild-Fail des Tages: Es ist nicht so wie es aussieht

  • schließen

Eindeutig zweideutig: Auf den ersten Blick wirkt dieses Bild mehr als anstößig. Erst auf den zweiten Blick sieht man die liebevolle Geste. Unser Bild-Fail des Tages.

View post on imgur.com

Wieder einmal macht ein lustiges Bild im Internet die Runde. Ein User des Onlines-Portals Imgur lud das Foto am vergangenen Mittwoch hoch und in Nullkommanichts verbreitete es sich wie ein Lauffeuer. Es ist eine unfreiwillige optische Täuschung, die das Bild so amüsant macht. Statt Glatze und Schulter sieht man auf den ersten Blick nämlich einen Po!

Haben Sie zuerst auch den vermeintlichen Po gesehen, der in Richtung des Babys gestreckt ist? Dann sind Sie nicht allein. Das beweisen die Reaktionen der User unter dem Bild und in den Sozialen Netzwerken, wo das Foto fleißig geteilt und belustigt wird.

Ein genauerer Blick lohnt sich jedoch. Denn dann erkennt man, dass auf dem Foto kein Po sondern ein Mann mit Glatze zu sehen ist, der das Baby liebevoll küsst.

Alles ganz harmlos also. Aber lustig ist es trotzdem!

Rubriklistenbild: © Screenshot Imgur

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare