+
Die Polizei warnt vor Fakeshops, die Online-Käufer abzocken wollen. Foto: Jens Kalaene

Vorsicht bei Vorkasse

Fakeshops können auch auf Internet-Marktplätzen lauern

Hannover (dpa/tmn) - Vor vermeintlichen Onlineshops, die nach Zahlung gegen Vorkasse gar keine oder nur minderwertige Ware liefern, sind viele Nutzer bereits gewarnt. Doch die sogenannten Fakeshops treten nicht nur mit eigenen Seiten in Erscheinung.

Sie sind nach Angaben des Landeskriminalamtes Niedersachsen mitunter auch als Händler auf Marktplätzen wie Amazon zu finden. Zu erkennen sind beide Fakeshop-Varianten erst einmal an Preisen, die konkurrenzlos niedrig und damit verdächtig sind. Bei den falschen Shops auf Marktplätzen sollten Verbraucher zudem stutzig werden, wenn der angebliche Verkäufer eine Kontaktaufnahme und die anschließende Überweisung des Zahlungsbetrags oder die Nutzung alternativer, kaum rückverfolgbarer Bezahlmethoden verlangt. Grundsätzlich gilt es den Experten zufolge, immer über den Warenkorb einzukaufen und auch nur über den jeweiligen Marktplatz mit dem Verkäufer zu kommunizieren.

Nicht ausgeschlossen ist nach Angaben der Polizei auch, dass Betrüger versuchten, ihre Opfer über Links auf eine gefälschte Marktplatz-Seite zu locken, um ihre Zugangsdaten abzugreifen (Phishing) oder ihnen Schadsoftware unterzuschieben.

Warnung der Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare