+
Erhalten Whatsapp-Nutzer einen Gutschein, ist Vorsicht geboten. Möglicherweise sollen sie auf eine Datensammelwebseite geführt werden. 

Verbraucherzentrale warnt

Vorsicht! 250-Euro-Rewe-Gutscheine via Whatsapp sind falsch

Ein über WhatsApp kursierender Kettenbrief verspricht derzeit Einkaufsgutscheine für Rewe in Höhe von 250 Euro. Doch die Einkaufskette ist nicht der Absender!

Düsseldorf - Finger weg von vermeintlichen Gutschein-Aktionen via Whatsapp: Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor einem aktuell kursierenden Kettenbrief.

Der Brief stellt 250 Euro Guthaben für den Einkauf bei der Supermarktkette Rewe in Aussicht. Andere Nachrichten dieser Art versprechen Guthaben bei Bekleidungsgeschäften oder Online-Händlern.

Wer den enthaltenden Links anklickt, landet aber nicht bei einem Rewe-Gewinnspiel, sondern auf einer Datensammelwebseite von Betrügern. Was mit den eingegebenen Daten passiert, ist unklar. Einen Gutschein gibt es auch nicht. Die Verbraucherschützer raten, solche und ähnliche Nachrichten zu ignorieren - oder sie sofort zu löschen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare